Unser Betrieb 

Unser Familienbetrieb besteht seit über 55 Jahren. Grund genug um noch einmal in die Vergangenheit zu blicken und die Entwicklung unseres Betriebes mit seinen wichtigsten Meilensteilen aufzuzeigen:

1. April 1962

Angeregt durch die Tätigkeit seines Vaters Adolf Wieser, der als Lohndrescher für die Landwirtschaft arbeitete, gründete mein Vater Berthold Wieser am 1. April 1962 in der Heiligenbergstraße in Ahausen ein Landmaschinengeschäft mit Reparaturwerkstatt und Handel. Die Mechanisierung der Landwirtschaft war zu dieser Zeit voll im Gange. Durch die tatkräftige Unterstützung meiner Mutter Gertrud und die Mithilfe des Vaters konnten die Anfangsjahre gut überstanden werden.

1966

Bereits 1966 wurden die beiden als Werkstatt genutzten Garagen für die stetig anwachsenden Reparaturen zu klein, und somit entschloss sich mein Vater (Berthold Wieser) für einen 150 qm großen Werkstattneubau. Die alte Werkstatt wurde zum Ersatzteillager umfunktioniert.

1969

1969 fand Bernhard Düsel, welcher bis zu seinem Ruhestand 2015 seine Arbeitskraft und reiche Erfahrung in den Dienst der Firma stellte, eine Anstellung als erster Geselle. In den folgenden Jahren wurden ständig Lehrlinge ausgebildet. Nach meiner Ausbildung trat dann auch ich im Jahr 1979 in den Familienbetrieb ein.

1983

1983 wurde unser Betrieb nochmals erweitert: Ein Gebäude mit 280 qm Grundfläche entstand und beinhaltete eine separate Waschhalle, Lager, Sozialräume und ein Büro.

1985

Im Jahr 1985 legte ich meine Meisterprüfung ab und übernahm dann auch die Ausbildung der Lehrlinge.

1994

Seit dem 1. Juli 1994 lenke ich den Betrieb eigenverantwortlich und bin stolz auf meine erfahrenen Mitarbeiter und meine Frau Beate, die mich seit dem Tod meines Vaters im Januar 1995 tatkräftig unterstützen.

1999

Zum Beginn der Sommerzeit 1999 feierten wir die Eröffnung der neu erstellten Werk- und Ausstellungshalle. Die Expansion um insgesamt 330 qm Nutzfläche ermöglicht die Präsentation der geführten Produktbereiche wie Rasenmäher, Motorsägen, Holzspalter, Gartenhäcksler, Hochdruckreinigungsgeräte, Wiesenmäher und vieles mehr in einer angenehmen Atmosphäre. Die Bereiche Landmaschinen und Motorgeräte wurden von der Schlosserei räumlich vollkommen getrennt, um für jeden einzelnen Kunden den Service zu intensivieren.

2016

Im Jahr 2016 haben wir die Schlossereiarbeiten auf Grund von Fachkräftemangel vollkommen aufgegeben. Die freigewordene Fläche wird seither als zusätzliche Landmaschinenwerkstatt genutzt.

2019

Abgesehen von den räumlichen Vergrößerungen hat sich unser Betrieb auch personell stets weiterentwickelt. So unterstützen mich heute eine geringfügig Beschäftigte, ein Auszubildender, vier Gesellen, meine Frau Beate sowie mein Sohn Raphael, welcher dieses Jahr seinen Abschluss als Meister für Land- und Baumaschinenmechatroniker in Breisach erfolgreich absolviert hat. 

Inh. Helmut Wieser e.K.

Heiligenbergstraße 21

88697 Bermatingen-Ahausen

Inh. Helmut Wieser e.K.

Heiligenbergstraße 21

88697 Bermatingen-Ahausen

T +49 (0) 7544 3534

F +49 (0) 7544 72655

M info@wieser-landmaschinen.de